The Pendleton Panther

Archive for the ‘German’ Category

aig-besser459-1235994349 Der US-Präsident Barack Obama hat sich entrüstet und erschüttert über die Millionen Bonus-Zahlungen an die Manager des angeschlagenen Versicherungsgiganten AIG gezeigt. Die weltweite Finanzkrise hatten den Konzern in finanzielle Schwierigkeiten gebracht, sagte Obama am Montag in Washington. Durch Gier und riskoreiche Verträge sei ein großteil der Probleme zu erklären. Es sei schwer verständlich , wie Finanzmarkthändler bei AIG überhaupt Sonderzahlungen verdient haben könnten, noch weniger lässt sich die höhe von 165 Millionen Dollar rechtfertigen. Auf diese Summe belaufen sich die Bonus Zahlungen bei AIG , die mit Finanz Hilfen von rund 180 Milliarden Dollar vor dem Kollaps bewahrt wurde. Nach wachsender Kritik an den Milliarden-Rettungsprogrammen für die Wall Street und die Autokonzerne will US-Präsident Barack Obama zudem dem Mittelstand unter die Arme greifen. Kleinunternehmen sind das Herz der amerikanischen Wirtschaft  sagte Obama bei einem Treffen mit Mittelstandsvertretern im Weißen Haus. Vor allem für den Arbeitsmarkt seien sie wichtig. Deshalb solle den Unternehmern jetzt die Kreditaufnahme erleichtert werden. Obama will Kreditgebühren verringern und den Markt für entsprechende Darlehen mit bis zu 15 Milliarden Dollar ankurbeln.  — Florian Moehnle

Schwer zu fassen, aber das IMG-Jahr neigt sich schon jetzt dem Ende zu. Auf der einen 568742Seite freue ich mich wieder nach Deutschland zu dürfen, auf der anderen bin ich traurig, schließlich habe ich trotz allen Beschwerden kein schlechtes Leben in Amerika. Ich habe nette Zimmernachbarn, einen guten Coach und ein Florida-Klima, während meine Kumpels in Deutschland frieren, in ihren Zimmern sitzen und für die Schule lernen. Trotzdem gibt es mehrere Dinge, weshalb ich meinen Flug nach Hause kaum mehr erwarten kann. Jeder Mensch in Amerika verspätet sich, sei es der Busfahrer für einen Trip oder eine Angestellte der Cafeteria, wenn du aber zu spät bist, zum Beispiel um zu übernachten, geht gar nichts mehr. Direkt gegenüber meines Hauses in Champions Walk gibt es eine Pool Area, welche eine unglaubliche Möglichkeit bieten würde, das Wetter in Florida ordentlich zu genießen. Leider ist es, wie so vieles (ein Toaster im Dorm), nicht erlaubt. Erst gestern wurde ich im Pool erwischt, was beinahe in einer Sport Suspension geendet hätte. Überhaupt hat man als 17-jähriger in IMG in etwa so viele Freiheiten wie ein 10-jähriger in Deutschland. Alles in allem weiß ich aber dennoch, dass ich dieses Jahr auf keinen Fall bedauern werde.  — Fabio Kormann

1234353124456lDer Ausflug einer französischen Schulklasse nach Paris hatte kein gutes Ende: Auf einem Bahnhof in Paris gerieten die Schüler bei einer Demonstration zwischen die Fronten und wurden von Polizisten brutal verprügelt.  Bordeaux- Die Schüler wurden mit Schlagstöcken in den Bauch, auf die Beine und ins Gesicht geschlagen, berichtete am Montag die Lehrerin Corinne Pebarthe, die als Begleitung der Klasse aus Cenon mitkam. Zehn von den Schülern wurden schwer verletzt worden, und einer sogar gegen einen Automaten geschleudert.  Die Lehrerin berichtete am Freitag demonstrierende Studenten hatten die Gleise im Bahnhof blockiert. Auf der Flught vor der Polizei seien sie an ihrer Gruppe mit Schülern im Alter von 13-14 Jahre vorbeigerannt. Als die Polizei den Schülern entgegen gelaufen ist, haben die Schüler versucht sich hinter den Mülltonnen zu verstecken.  Als die Polizisten gesehn haben das die Schüler versucht haben sich zu verstecken, haben die Polizisten vermutet, dass das die Demonstranten waren, und haben sie darauf hin verprügelt.

1235477622760l

Am Flughafen Amesterdam- Schiphol ist ein Flugzeug der Turkish Airline bei der Landung abgestürzt. Die Maschine schluge neben der Pist auf und zerbrach in drei Teile. Neun Menschen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommmen.  Amsterdam- Mehr als 50 weitere Passagiere wurden bei dem Unglück am Mittwochmorgen verletzt, davon 25 schwer, sagte ein Sprächer der Holländischen Behörde. Die Boeing 737 war beim Landeanflug auf ein Feld gestürzt.  Es waren 127 Passagiere and Board und 7 Besatzungsmitglieder, davon 78 Türken und 56 Ausländer. Ob Deutsche uner den Opfern waren ist zurzeit noch nicht Bekannt. Zahlreiche Rettungkräfte waren in Einsatz um die Opfer zu retten. Das niederländische Fernsehen zeigte Bilder von den Leichen, die unter weißen Laken aus dem Wrack geborgen wurden. Die Unglücksursache war zunächst unklar. Passagiere berichteten, das die Maschine in Landeanflug stark gesunken ist. Das Flugzeug geriet außer Kontrolle, fiel und stürzte ab. Wir warten noch auf weiter Informationen.

Sarah on the Pendleton HD channel:

longchampb4-12332456351

Erneut haben Seeräuber am Horn von Afrika einen großen Tanker gekapert. Dabei soll es zu einem heftigen Schusswechsel gekommen sein.Am Horn von Afrika ist ein deutscher Tanker, der Flüssiggas transportiert, von mutmaßlich somalischen Piraten entführt worden. Die MV Longchamp, die unter der Flagge der Bahamas fährt, ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden im Golf von Aden attackiert worden. Nach Angaben der ostafrikanischen Seefahrerverbandes hat es “einen heftigen Schusswechsel an Bord gegeben”; angeblich sei die Crew aber unversehrt, hieß es. Den Angriff bestätigte auch das Unternehmen “Bernhard Schulte Shipmanagement”, die Betreiberfirma der Longchamp in Hamburg. Von den 13 Besatzungsmitgliedern kommen zwölf von den Philippinen und einer aus Indonesien. Der 3400-Tonnen-Tanker wurde in Japan gebaut und ging 1990 in Betrieb. Die Kaperung der Longchamp ist bereits der dritte Piratenüberfall am Horn von Afrika in diesem Jahr. Die weltweite Piraterie hat sich seit dem Jahr 2008 erheblich verschärft, die Gewässer entlang der somalischen Küste und im Golf von Aden gelten als besonders gefährlich. Dort gab es im vergangenen Jahr allein 111 Angriffe, 42 Schiffe wurden dabei entführt. Weltweit wurden 293 Schiffsüberfälle registriert, so viele wie noch nie zuvor. Etwa 20 Marineschiffe aus Europa, Asien und den USA überwachen das Seegebiet, um Angriffe auf Frachtschiffe zu vermeiden.  — Florian Moehlne

In Melbourne hat  ein Vater sein vierjähriges Kind von einer Autobahnbrücke  in den Tod gestoßen. Das Mädchen stürzte knappe 60 Meter in die Tiefe. Zwar konnten Rettungskräfte das Kind nach Minuten aus dem Fluss bergen und flogen es mit dem Hubschrauber ins Kranken haus, dort erlag es aber ihren schweren inneren Verletzungen. Der Vater, der mit der Mutter der Kinder offenbar um das Sorgerecht streitet, fuhr am Morgen mit seinem Wagen auf der achtspurigen West Gate-Brücke. Er stieg aus, nahm das kleine Mädchen aus dem Auto, ging zur Brüstung und ließ es fallen, offenbar vor den Augen seiner beiden Söhne! Das Mädchen schlug 60 Meter tiefer im Fluss Yarra auf. Danach fuhr er zu einem Vormundschaftsgericht weiter, mit den beiden sechs und acht Jahre alten Brüdern des Mädchens im Auto.  Der Mann kam dort völlig aufgelöst an. Der 35-jährige Vater wurde widerstandslos festgenommen und wegen Mordes angeklagt. Er gilt als selbstmordgefährdet.  — Fabio Kormann

100300685_64d04a27e4

Erneut wurde in der Nacht zu Dienstag ein Hotel überfallen worden. Die Polizei vermutet, dass es sich um die selben Täter handelt, die schon ein Hotel am Sonntag überfallen haben.  Innenstadt- Nach dem Überfall am Sonntag, betrat der Täter gegen 0.25 Uhr in der Nacht zum Dienstag die Lobby des Hotels Auf dem Rothenberg, und informierte sich an der Rezeption bei einer 35 jährigen Hotelfachfrau nach einem Zimmer und die Kosten.  Dann stellte er sich er sich vor die Theke, und zog ein Messer aus der Jacke und forderte Herausgabe von Geld.  Der Täter war etwa 35 bis 40 Jahre alt, und etwa 185 cm groß und sehr schlank. Trag eine graue Bomberjacke und eine fellbesetzte Kapuze.  Die Täter erkundigten sich, ob dieser Täter auch einen Raubüberfall an einer Tankstelle in Deutz durgeführt hat. Dies geschah in der selben Nacht, etwa um 2.25 Uhr. Der Täter kam in eine Esso- Tankstelle und bedrohte er den Angestellten mit einem Messer. Der Täter wollte Zigaretten und das Wechselgeld haben.  Ermittlungen laufen noch.

257666


Categories